Link verschicken   Drucken
 

Wohnen in Wohngemeinschaften (ABW)

Begleitetes Leben in Gemeinschaft


In Goslar und Seesen bieten wir seelisch gesundenden Menschen eine neue Heimat in unseren Wohngemeinschaften an. In 10 Wohngemeinschaften mit insgesamt 44 Plätzen bieten wir einen Ort an, an dem das eigenständige Wohnen mit ambulanter Unterstützung trainiert wird.

 

Häufig kommen Menschen zu uns, die nach einem Klinikaufenthalt oder dem Leben in einer stationären Einrichtung die Fähigkeiten zurückerlangen möchten, selbständig zu leben. Andere Leben in der eigenen Wohnung und merken, dass ihnen dort Gemeinschaft oder eine externe Struktur fehlen.

 

In den Wohngemeinschaften sind die von uns begleiteten Menschen zuhause, unsere Bezugsbetreuer*innen verstehen sich dort als unterstützender Gast! Ein Beratungsbüro halten wir im nahen Umfeld der Wohngemeinschaften vor.

 

Die sozialpädagogische Unterstützung unserer Bewohner*innen erfolgt nach ihrem individuellen Bedarf, z. B. durch:

  • Wöchentliche Durchführung von WG-Besprechungen

  • Individuelles Training

  • Individuelle Beratungsgespräche

  • Gemeinsame Gruppenaktivitäten

  • Begleitung zu Ämtern, Behörden oder Ärzten

  • Hilfe in Krisensituationen

  • Vernetzung mit anderen Institutionen und Hilfsangeboten

und vielem mehr.

 

Wir vermieten unseren Bewohner*innen ein Zimmer, das individuell eingerichtet werden kann. Eine vollausgestattete Küche sowie eine Waschmaschine stehen für jede Wohngemeinschaft zur Verfügung. Da wir keine Verpflegung anbieten, sollten unsere Bewohner*innen sich eigenständig Mahlzeiten zubereiten können.

 

Gern informieren wir Sie in einem persönlichen und für Sie unverbindlichen Beratungsgespräch

Ansprechpartner:

 

Felix Siebert

Bereichsleiter


Tel.: 05321 34 41-15
E-Mail:

 

Diakonische Dienste
beraten & begleiten Goslar gGmbH

 

Obere Schildwache 6 a
38640 Goslar

 

 

Tel.: 05321 3441-10
E-Mail: