05321 3441-0
Link verschicken   Drucken
 

Eingliederungshilfe - 2 Fachkräfte der Sozialen Arbeit oder Sozial-Pädagogik (m/w/d)

Allgemeines:

Die Diakonische Dienste beraten & begleiten Goslar gGmbH ist eine eigenständige, diakonische Einrichtung der Kinder- und Jugend- sowie Eingliederungshilfe. Auf der Grundlage unseres diakonischen Leitbildes befähigen wir mit geeigneten Angeboten Menschen in besonderen Lebenslagen in Stadt und Landkreis Goslar zu einem möglichst eigenständigen Leben.

 

In unserem Bereich der Eingliederungshilfe bieten wir qualifizierte Assistenzen zur Sozialen Teilhabe für seelisch gesundende Menschen an. Die Assistenzleistungen werden in den Angeboten Tages- und Begegnungsstätte, aufsuchendes Ambulant Betreutes Wohnen (ABW) sowie ABW in Wohngemeinschaften erbracht. In der Kinder- und Jugendhilfe bieten wir Sozialpädagogische Familienhilfe, soziale Gruppenarbeiten mit Kindern und Jugendlichen sowie Beratung, Erziehungsbeistand und begleiteter Umgang. Der Integrationsfachdienst leistet Beratung und Unterstützung für schwerbehinderte Menschen am Arbeitsplatz und für deren Arbeitgeber. Wirsind außerdem Anbieter des Freiwilligen Sozialen Jahres, des Bundesfreiwilligendienstes und des Berufsanerkennungsjahres Soziale Arbeit.


Zum nächstmöglichen Zeitpunkt suchen wir für unseren Bereich Eingliederungshilfe

 

2 Fachkräfte der Sozialen Arbeit oder Sozial-Pädagogik (m/w/d)

 

sowohl in Voll- (38,5 Wochenstunden) als auch in Teilzeit (25,0 Wochenstunden).

 
Anforderungen:

Aufgaben:

  • Begleitung von Klient*innen im aufsuchenden Ambulant Betreuten Wohnen

  • Begleitung von Bewohner*innen in ambulant betreuten Wohngemeinschaften

  • Bearbeitung der durch den Kostenträger vorgegebenen Ziele

  • Individuelle Hilfeplanung mit den Klient*innen

  • Umgang mit Kostenträgern und Behörden

 

Wir erwarten:

  • abgeschlossenes Studium der Sozialpädagogik bzw. Sozialen Arbeit

  • Erfahrungen im Umgang mit Menschen mit psychischen Erkrankungen

  • Kenntnisse in den Rechtsgebieten SGB IX, BTHG, SGB XII

  • empathischen und wertschätzenden Umgang

  • selbstständiges, strukturiertes Arbeiten bei gleichzeitiger Teamfähigkeit

  • gute Kenntnisse in den gängigen EDV-Anwendungen (MS Office)

  • Mobilität (eigener PKW)

  • Bereitschaft zu flexiblen Arbeitszeiten

  • wünschenswert ist die Zugehörigkeit zu einer christlichen Kirche

Leistungen:

Wir bieten:

  • ein gutes Arbeitsklima in einer anerkannten, diakonischen Institution

  • regelmäßige Supervisionen und Teambesprechungen sowie individuelle Fort- und Weiterbildungsmaßnahmen in Ihren aufgabenspezifischen Themenbereichen

  • leistungs- und qualifikationsgerechte Vergütung gem. TV DN sowie betriebliche Altersversorgung (Zusatzversorgungskasse u. a.)

  • befristetes Arbeitsverhältnis für zwei Jahre; Übernahme in eine unbefristete Anstellung möglich

  • 30 Tage Urlaubsanspruch

  • ein gut ausgebildetes und motiviertes Team von Fachkollegen/innen

Bewerbungsunterlagen:

Sollten wir Ihr Interesse geweckt haben, senden Sie bitte Ihre vollständigen Unterlagen in elektronischer Form (PDF-Dokument; max. 5 MB) bis zum 2020-08-16 an .

 

Für Fragen und einen vertraulichen Erstkontakt stehen Ihnen unser Geschäftsführer Herr Stefan Voigt (Tel. 05321 3441-11) und unser Bereichsleiter der Eingliederungshilfe Herr Felix Siebert (Tel. 05321 3441-15) gern zur Verfügung.

Kontakt:
Diakonische Dienste beraten & begleiten Goslar gGmbH - Obere Schildwache 6 a - 38640 Goslar



Mehr über Diakonische Dienste beraten & begleiten Goslar gGmbH - Obere Schildwache 6 a - 38640 Goslar [hier].



 

Diakonische Dienste
beraten & begleiten Goslar gGmbH

 

Obere Schildwache 6 a, 38640 Goslar

Tel.: 05321 3441-10, E-Mail:

 

zert-footer